Find—me! Lawinen- und Tiefschneeband von Heinz Polak als ÖSFA Neuheit 2015

25.02.2015 | Es wiegt gerade einmal 100 Gramm und könnte aber ab kommender Skisaison so manchem Wintersportler das Leben retten. Heinz Polak bringt ein acht Meter langes Signalband namens “find me” auf den Markt, das im Falle eines Lawinenabgangs auf den Verschütteten aufmerksam machen soll.

Heinz präsentierte seine Entwicklung auf der Sportfachmesse ÖSFA in der Brandboxx Bergheim. Für den Skiwinter 2015/2016 soll das kleine Helferpaket im Sportartikelhandel erhältlich sein.

“find me” soll bald Leben retten

Zusammen mit  erfahrenen Bergführern und Spezialisten hat Heinz Polak „find me“ entwickelt – ein acht Meter langes Signalband, das am Skischuh befestigt wird und sich bei einem Sturz automatisch entwickelt. Im Tiefschnee kann so beispielsweise der Ski leichter wiedergefunden werden, nach einem Lawinenabgang kann das Band sogar Leben retten, denn es entwickelt sich, sobald sich der Schuh aus der Bindung löst. Das acht Meter lange rote Band weist den Rettern so den Weg zum verschütteten.